Dopingkontrolle

Die Dopingkontrollen sind die wichtigsten Waffen im Kampf gegen das Doping; zudem sorgen sie für mehr Fairness im Sport. Man unterscheidet im Allgemeinen zwei verschiedene Arten der Dopingkontrolle.

Es gibt die so genannten in-competition-Kontrollen, die direkt nach einem Wettkampf erfolgen und bei der die Bestplatzierten sowie einige zufällig ausgewählte Teilnehmer einem Test unterzogen werden.

Die zweite wichtige Testvariante sind die out-of-competition-Kontrollen, die während der Trainingsphasen stattfinden. Hier werden die Sportler dann spontan informiert und zu einer Kontrolle aufgefordert. Wenn der Sportler am angegebenen Termin nicht erscheint, dann wird die Dopingkontrolle als nicht bestanden angesehen und der Sportler muss mit einer harten Strafe rechnen. Wenn der Sportler am besagten Termin erscheint, muss er sich zunächst ausweisen und seine Identität wird kontrolliert. Dann darf sich der Sportler ein Kontrollset aussuchen und dort dann unter Aufsicht eines Kontrolleurs eine Urinprobe abgeben. Der Urin wird in zwei kleine Flaschen gefüllt, welche dann als A-Probe und als B-Probe gekennzeichnet werden. Die Flaschen werden anschließend versiegelt und an ein Labor übersendet. In diesem Labor wird die eine Flasche geöffnet und die Untersuchung kann beginnen. Während der Urinabnahme wird ein sehr ausführliches Protokoll geführt, welches später auch als Beweis dienen kann. Außerdem kann der Sportler hier noch verschiedene Angaben eintragen lassen, wenn er zum Beispiel kurz zuvor verschiedene Medikamente eingenommen hat. Der Sportler muss das Protokoll unterschreiben, um seinen Willen zu bekunden.

Wenn die Urinflaschen im Labor ankommen, wird die A-Probe analysiert und die B-Probe fachgerecht eingelagert. Fällt das Ergebnis positiv aus (sodass ein Doping nahe liegt), werden Sportler und Verband benachrichtigt; anschließend wird ein Termin mit dem Sportler vereinbart, an dem die B-Probe analysiert wird. Falls diese ebenfalls positiv getestet wurde, gilt der Sportler als überführt und muss die gesamten Konsequenzen tragen.

Werbung

Social Bookmarks

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG